Bericht Modul F

 

Kühlen Kopf bewahren

Ganz nach dem Motto «kühlen Kopf bewahren» Starteten wir pünktlich um 8 Uhr mit der Begrüssung in den heutigen Prüfungstag. Das Wetter wurde ja bereits als sehr heiss vorausgesagt was unsere 4 i1-Anwärter zusätzlich zur Prüfungssituation organisatorisch herausforderte.

Am Vormittag wurden einerseits die ersten Praxislektionen und andererseits die Theoretischen Kenntnisse abgefragt sowie die Theorielektionen D1* vorgetragen.

Bereits in der Mittagspause konnte Toni als neuem i1-Tauchlerhrer gratuliert werden – er hatte die Theorie bereits vorher absolviert und musste Unfallbedingt pausieren.

Viele Badegäste säumten unseren Tauchplatz, wir standen einigen Passanten Rede und Antwort zu unserem vorhaben und konnten die Praxislektionen am Nachmittag gemäss Plan durchführen.

Am Ende des Tages konnten wir auch den Anwärtern Niklas, Nathan und Ronny zur bestandenen Prüfung gratulieren und freuen uns auf ein Wiedersehen an der TL-Tagung in Nottwil.

Danke den Anwärtern für ihren Einsatz, auch ein grosser Dank an die Experten Urs Anliker und Diego Holzer für die geleistete Arbeit.

Gruss Guido

Guido Angstmann
Ausbildungschef DRS
CMAS swiss diving