SCR Rebreather Diver

Kursziel und Befähigung

Der SCR-Taucher (SCR = Semi-Closed Rebreather) erlernt den Umgang und den Gebrauch  mit dem halbgeschlossenen Kreislaufgerät.

Er erhält die notwendigen Kenntnisse der SCR Rebreather-Technik und der damit verbundenen zusätzlichen physischen und technischen Problemen.

Dem Sicherheitsaspekt wird mit soliden Kenntnissen in der Vorbereitung und den umfangreiche Checks Rechnung getragen, welche bei Tauchgängen mit halbgeschlossenen Systemen notwendig sind.

Erfolgreiche Kursteilnehmer sind qualifiziert mit Semi-Closed Rebreathern mit vordefinierten Nitrox-Gemischen zu tauchen.

Auf dem Brevet SCR-Taucher wird das im Kurs benutzte Gerät eingetragen. Im Anhang sind die Geräte aufgelistet, womit der Erwerb eines Brevets der CMAS swiss diving möglich ist. Falls der Taucher bereits ein SCR-Brevet besitzt und ein anderes Gerät des selben Funktionsprinzips benützen möchte, kann er mit einer verkürzten Ausbildung das Brevet für die Benützung des gewünschten Gerätes erlangen.

CMAS-Anerkennung

Das CMAS swiss diving Brevet SCR-Taucher ist von der CMAS als international gültiges Zertifikat“Plongeur SCR CMAS” bzw. “CMAS Semi-Closed Rebreather Diver” anerkannt.

Kurszulassung

  • vollendetes 18. Altersjahr
  • D2 CMAS swiss diving
  • Nitrox Diver CMAS swiss diving oder ein von der CMAS swiss diving als gleichwertig anerkanntes Brevet
  • 50 Tauchgänge
  • Gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis gemäss den allgemeinen Bedingungen.

Abschluss und Beurkundung

Nach der Beurteilung durch einen CMAS swiss diving SCR-Instruktor (des selben Geräts)erhält der erfolgreiche Kandidat sein Brevet als SCR-Taucher CMAS swiss diving des entsprechenden Geräts.

  • CMAS swiss diving Doppelkarte
  • Diplom-Urkunde A4

Zur CMAS swiss diving Ausbildung zugelassene SCR-Geräte

  • Azimuth
  • Dräger Dolphin
  • Submatix 100 ST
Zu den CMAS Tauchkursen Jetzt anschauen